Ralf 12-LiveWen hat es als Kind nicht fasziniert? Das Hörspiel! Klangwelten, die sich im eigenen Kopf bildeten und zu ganzen Universen zusammenfügten. Abenteuer, einen Colt an der Hüfte, ferne Reisen, fremde Planeten und Rassen, Raumschiffe und Roboter, das waren die Welten, in denen ich mich als Kind bewegte.


Die ganze Stadtbibliothek las ich leer, zu Hause wünschte ich mir nichts sehnlichster als Bücher und Hörspiele. Unsere Schallplattensammlung konnte ich irgendwann auswendig und schließlich reichte mir das nicht mehr und ich begann eigene kleine Hörspiele zu produzieren. Mit dem heimischen Kassettenrecorder und einem Mikrofon, die ich zu meiner Kommunion geschenkt bekommen hatte.

Im Laufe der Jahre schlief das alles irgendwie ein wenig ein und verlagerte sich zum Schreiben eigener Geschichten. Nur die Bücher verließen mich nie und waren ein ständiger Begleiter. Unendliche Welten und unendliche Abenteuer. Und mit der Zeit taten sich weitere Felder auf, in denen man sich betätigen konnte. Radio. Zuerst bei Radio ÖBST, dann bei SF-Radio. Und spätestens da hatte mich das Hörspielfieber wieder erwischt. Zunächst nur in kleinen Comedys, die sich im Laufe der Jahre zu ganzen Hörspielen ausweiteten. Und inzwischen ist es ein großen Bestandteil meines Lebens geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Man könnte es schon Semiprofessionell nennen und vielleicht habe ich in diesen Bereichen, Sprechen, Regie und Produktion, eine berufliche Zukunft? Mal schauen was die weitere Zeit so an Überraschungen mit sich bringt.

Alle weiteren Infos findet Ihr auf meiner Sprecherseite.

Joomla templates by a4joomla | Anpassungen Ralf »Searge« Pappers